Firmvorbereitung beginnt

Infoabende in Großkuchen und Königsbronn abgesagt. Informationen gibt es über diese Homepage. Es folgen die Anmeldegespräche voraussichtlich im April/Mai und die Startgottesdienste im Mai.

Das Leitwort „Leinen los“ spiegelt die Erfahrungen vieler junger Menschen wider. Der Aufbruch in das Ungewisse des „Lebensmeeres“ – verbunden mit Erwartungen und Hoffnungen, aber auch mit Befürchtungen und Ängsten – ist ein zentrales Motiv des Erwachsenwerdens. Das Sakrament der Firmung möchte junge Menschen stärken und ermutigen im Vertrauen auf Gott die Segel des Lebens zu setzen und den sicheren Hafen zu verlassen.

„Leinen los!“ - Firmvorbereitung 2020-2021

Die Firmung wird in unserer Seelsorgeeinheit jedes zweite Jahr gefeiert. Der nächste Firmtermin ist Ende Januar 2021 geplant. Die Firmvorbereitung startet im Frühjahr 2020.

Alle SchülerInnen, die derzeit die siebte oder achte Klasse besuchen, werden hierzu von uns im Febraur angeschrieben und zu einem Infoabend im März 2020 eingeladen.

Informationsabende zur Firmvorbereitung

Für alle Jugendlichen, die sich für die Firmvorbereitung und Firmung interessieren sowie deren Eltern:

  • Montag, 09.03.2020 um 18:30 Uhr im Gemeindeheim, Brenzlestraße 34, Schnaitheim

Aufgrund der derzeitigen Schutzmaßnahmen bezüglich des Coronavirus abgesagt:

  • Montag, 23.03.2020 um 18:30 Uhr im Gemeindesaal neben der Kirche, Großkuchen
  • Mittwoch, 25.03.2020 um 18:30 Uhr im Saal des des evangelischen Gemeindehauses, Aalener Str. 52, Königsbronn

Ersatzweise wird die Informationsmöglichkeit zur Firmvorbereitung über diese Homepage in den nächsten Tagen erweitert. Für Rückfragen per Telefon oder per Mail steht Gemeindereferent Stefan Wietschorke zur Verfügung.

Damit eine Informationsweitergabe an alle InteressentInnen für die Firmvorbereitung schon vor dem geplanten Start per Mail-Verteiler geschehen kann, werden alle Interessenten gebeten, ihre aktuelle Mailadresse bei stefan.wietschorke(at)drs.de bekannt zu machen. Auf diesem Weg wird dann über das weitere Vorgehen bezüglich der Anmeldegespräche informiert.

Der vorgesehene Terminfahrplan wird nach jetzigem Planungsstand zwar aufrecht gehalten. Doch bezüglich dem Beginn und der Durchführung von Veranstaltungen der Firmvorbereitung unterstützen wir die Schutzmaßnahmen für Risikogruppen und halten wir uns an die behördlichen und diözesanen Vorgaben. Letztere sind über www.drs.de nachlesbar. Wir bitten um Verständnis, wenn es zu Ausfällen oder Verschiebungen kommt.

Stand: 16-03-2020