Kath. Kindergarten St. Peter und Paul
Rathausplatz 4
89520 Heidenheim- Großkuchen

Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme:
Tel: 07367 / 7153
Fax: 07367 / 920727
EMail: StPeterUndPaul.heidenheim(at)kiga.drs.de

Unser Kindergarten liegt:
In einer zentralen Lage in Großkuchen. In unmittelbarer Nähe befindet sich das Rathaus, die Grundschule und die Turn- und Festhalle. Ebenfalls ist unsere Einrichtung von Wald und Wiesen umgeben und bietet somit die Möglichkeit für viele Naturerfahrungen.

Wir betreuen:
Im Moment 2 Gruppen

  • Gruppe 1: Von 2-6 Jahren in Verlängerter Öffnungszeit, Regelzeit und Halbtagesgruppe
  • Gruppe 2: Von 3-14 Jahren in Ganztagesbetreuung, Verlängerte Öffnungszeit, Regelzeit, Halbtagesgruppe und Hort.

Wir bieten:

  • Christliche Erziehung und Wertorientierung
  • Ein freundliches, kompetentes und gut geschultes Pädagogenteam
  • Spezielle Förderangebote für Vorschulkinder
  • Ein familiäres Haus mit neu gestalteten Räumen
  • Zur Wahl ein warmes Mittagessen,.....und vieles, vieles Mehr!!!

Wir sind für Sie da:

Regelzeit: (30 Std/ Woche)
Mo- Fr: 7.30 -12.30 (flexible Abholung ab 12.15 möglich)
Mi: verlängerter Vormittag= 7.30 -13.30 (flexible Abholung ab 12.15 möglich)
Di + Do: 13.30 -15.30 (2 Nachmittage)

Verlängerte Öffnungszeit: (30 Std/Woche)
Mo- Fr: 7.00- 13.00 (Mittagessen möglich)
           oder
Mo- Fr: 7.30- 13.30 (Mittagessen möglich)

Ganztagesbetreuung: (35/40 Std. /Woche)
Mo- Fr: flexibel von 7.00 -15.30 wählbar (Mittagessen möglich)

Hort: (max 4 Std. am Tag)
Die Schulkinder können von Mo- Fr vor der Schule ab 7.00 Uhr und nach der Schule ab 12.15 Uhr bei uns bis max 15.30 betreut werden. Dabei ist ein warmes Mittagessen zubuchbar. Hausaufgabenbetreuung ist mit einer pädagogischen Fachkraft gewährleistet.

 

 

 

Wir haben:
Im Durchschnitt zwischen 25 und 30 Schließtage im Jahr, diese sind den Schulferien angepasst.
Zudem ist unsere Einrichtung an 6 Nachmittagen für AG´s der Erzieherinnen geschlossen

Wissenswertes:
Unsere pädagogische Arbeit ist geprägt von Bildung, Erziehung und Betreuung. Unser Ziel ist es, die Kinder optimal auf die Schule und vor allem ihren weiteren Lebensweg vorzubereiten und somit eine passende, individuelle Förderung zu ermöglichen.

Schwerpunkte und Besonderheiten:

  • Religiöse Erziehung:

Mit katholischer Trägerschaft ist sie ein wichtiger Bestandteil unserer Arbeit. Wir ermöglichen den Kindern in kindgemäßer Form den Zugang zum christlichen Glauben: Durch singen und beten; durch erzählen biblischer Geschichten; durch feiern religiöser Feste und Gottesdienste; durch Achtung, Toleranz und Wertschätzung gegenüber anderen und anderem

  •  Bewegung:

Bewegung ist bei der frühkindlichen Entwicklung von großer Bedeutung. Sie ist Grundlage der meisten Bildungs- und Lernbereiche eines Kindes. Deshalb bieten wir den Kindern ausgiebige Möglichkeiten sich zu bewegen: Regelmäßige Bewegungsstunden in der nahegelegenen Turnhalle; tägliches Ausleben des Bewegungsdranges in unserem Garten; Bewegungsspiele während des Alltages; Spaziergänge und Naturerfahrungen

  • Sprachförderung:

"Sprache - das Tor zur Welt"! In unserem Kindergarten bieten wir gezielte Sprachförderung nach dem Heidenheimer Modell an, welches von einer geschulten Sprachförderkraft begleitet und unterstützt wird.

  • Wald- und Wiesentage:

Einmal im Jahr finden unsere Wald- und Wiesentage statt. Hier erkunden, erforschen wir unsere Natur und lernen sie auf intensive Weise kennen.

  • Gruppenarbeit und Kooperation Grundschule:

Unsere "Gruppenarbeit" findet einmal wöchentlich für alle Kinder statt. Die Kinder werden in jeweilige Gruppen aufgeteilt und erhalten hier eine noch intensivere Förderung in der jeweiligen Altersstufe. Ebenso findet einmal wöchentlich für unsere "Großen" eine Schulstunde (Kooperation) in der Grundschule Großkuchen meistens mit einem/einer Kooperationslehrer/in statt um auch einen problemlosen Übergang in die Schule zu ermöglichen.

  • "Öffnung" der Gruppen:

Durch die Öffnung unser beider Gruppen hat jedes Kind die Möglichkeit Kontakte zu allen Kindern und zum gesamten pädagogischen Fachpersonal zu knüpfen. So werden nicht nur gemeinsame Spielmöglichkeiten in den Räumen, sondern auch gemeinsame, Gruppen übergreifende Arbeiten angeboten.

  • Gemeinsames Frühstück:

Einmal im Monat findet bei uns im Kindergarten ein gemeinsames Frühstück statt. Dieses wird zusammen mit den Kindern ausgesucht und zubereitet. Anschließend wird gemeinsam gegessen.

  • Geburtstag:

Der Geburtstag eines jeden einzelnen Kindes wird mit einem kleinen Fest liebevoll gefeiert. an diesem Tag steht natürlich das Geburtstagskind im Mittelpunkt.

  • Verschiedene Feste im Kirchenjahr und Jahreskreislauf:

Unser Kindergarten bewegt sich aktiv in der Öffentlichkeit. So stehen verschiedene Feste wie z.B. Erntedank, St. Martin, Nikolaus, Weihnachten, Fasching, Ostern, Kinderfest und vieles mehr bei uns fest im Kalender