Die Nachbarschaftshilfe
ist ein sozialer Dienst Ihrer Kirchengemeinden. Mit unserem Angebot wollen wir unsere kranken, alten, alleinstehenden, behinderten oder durch Lebenssituationen in Not geratenen Mitmenschen unterstützen. Unsere Hilfeleistungen werden unabhängig von der Religionszugehörigkeit, der wirtschaftlichen oder sozialen Stellung erbracht.

Fragen und sich beraten lassen kostet nichts!

  • Unsere Helferinnen leisten ihren Dienst ehrenamtlich und erhalten dafür lediglich eine Aufwandsentschädigung. 
  • Die Helferinnen sind in ihrem Einsatz unfall- und haftpflichtversichert.
  • Die Einsatzleitung und die Helferinnen unterliegen der Schweigepflicht.
  • Die Arbeit der Nachbarschaftshilfe wird stundenweise abgerechnet. Die Dauer des Einsatzes hängt von den jeweiligen Erfordernissen ab. Zur Zeit gilt ein Stundensatz von € 8,--.

Unsere Hilfe soll jedoch nicht an den Kosten scheitern.

Unser Angebot:

  • Unterstützung bei den täglichen Aufgaben des Haushaltes (kein Großputz)
  • Entlastung pflegender Angehöriger
  • Begleitung von Besorgungen, zum Arzt, bei Spaziergängen
  • Stundenweise Unterstützung in der Familie und bei der Betreuung von Kindern bei Erkrankung der Mutter.

Wenn Sie die Angebote der Nachbarschaftshilfe in Anspruch nehmen möchten, rufen Sie einfach an. Die Einsatzleiterin oder die Vertreterin kommt dann zu ihnen nach Hause, wo in Ruhe besprochen werden kann, welche Hilfe für sie nötig und sinnvoll ist.

Kontakt:

Einsatzleitung:

Irene Dominicus Birkachstr. 5 89551 Königsbronn Telefon: 07328 4247

Stellvertretung: Irmgard Hieber Zanger Str. 29 89551 Königsbronn Tel.: 07328 5760 Rechnungsführung: Anneliese Kratzsch Telefon: 07328 6597

Die ökumenische Nachbarschaftshilfe ist eine gemeinsame Einrichtung der katholischen und evangelischen Kirchengemeinden. Trägerschaft: Kath. Kirchengemeinde St. Maria Aalener Str. 42/1 Telefon: 07328 6204 Fax: 07328 77533