Communio Ausgabe 2017/51

Lebendiger Adventskalender

Der Gottesdienst am Sonntag,17. Dezember, um 18 Uhr wird von Laureen Sturm mit der Harfe musikalisch mitgestaltet.

Adventlicher Lichtergottesdienst für Klein und Groß

Am Montag, 18. Dezember, um 18 Uhr sind Kinder und Erwachsene im Rahmen des „Lebendigen Adventskalenders“ zu einem adventlichen Lichtergottesdienst für Familien eingeladen. Mit Adventsliedern, Geschichten und Gebeten stimmen wir uns auf Weihnachten ein. Ein kleiner Stern ist dabei mit uns auf dem Weg, das ganz große Licht in Bethlehem zu finden. Wer möchte, darf gerne eine Kerze im Glas oder eine kleine Laterne mitbringen, um so die Dunkelheit zu erhellen!

Ökumenischer Männerfrühschoppen

Am Mittwoch, 20. Dezember, um 10 Uhr im Oetinger-Gemeindehaus. Zur Adventsfeier ergeht herzliche Einladung.

Bußfeier

Zur Vorbereitung auf das Weihnachtsfest sind alle Gemeindemitglieder zur Bußfeier am Mittwoch, 20. Dezember, um 18.30 Uhr eingeladen.

Ökumenischer Advents-Schulgottesdienst

Am Donnerstag, 21. Dezember, beginnt um 10 Uhr der ökumenische Advents-Schulgottesdienst der Hirscheckschule bei uns in der St. Bonifatius-Kirche.

Ministrantenprobe und Weihnachtsfeier

Alle Ministranten sind zur Probe am Freitag, 22. Dezember, um 14 Uhr in die Kirche eingeladen. Im Anschluss daran findet eine kleine gemütliche Weihnachtsfeier im Gemeindeheim statt, bei der es dann auch die ersten kleinen Weihnachtsgeschenke gibt als Anerkennung für euren fleißigen Dienst das ganze Jahr über.

Adveniatkollekte am 24./25. Dezember

Unter dem Motto „Faire Arbeit.Würde.Helfen“ setzt sich 2017 die Bischöfliche Hilfsaktion ADVENIAT mit ihren Partnerinnen und Partnern in Lateinamerika für menschenwürdige Arbeitsbedingungen und gerechte Entlohnung ein. „Der Lohn der Arbeiter, den ihr ihnen vorenthalten habt, schreit zum Himmel“ (Jak 5,4a). Dieses Bibelzitat verweist auf die damalige Ungerechtigkeit, welche auch heute noch an vielen Orten praktiziert wird. Leider. Die Adveniatkollekte ist ein großer Tropfen auf einen heißen Stein – bitte helfen Sie mit durch ihren Beitrag in den Kinderkrippenfeiern, Christmetten und weihnachtlichen Festgottesdiensten. Danke!
Für Direkt-Überweisungen an die Bank im Bistum Essen Spendenkonto Nr. DE 0336 0602 9500 0001 7345. Weitere Infos unter www.adveniat.de

Wir gratulieren unseren Jubilaren

86 Jahre:   Anna Stampf (20.12.)

85 Jahre:   Johann Milbich (19.12.)

84 Jahre:   Paul Busch (19.12.)

83 Jahre:   Margarita Pijarowski (24.12.)

80 Jahre:   Ruth Turetschek (18.12.)

 

 

Communio Ausgabe 2017/50

Hausgebet im Advent

Die christlichen Kirchen laden am Montagabend, 11. Dezember, mit Glockengeläut zum ökumenischen Hausgebet im Advent ein. Haben Sie Mut, Ihre Nachbarn, Freunde und Bekannte oder auch Ihnen weniger Vertraute einzuladen, um gemeinsam zu feiern. Ein adventlich geschmückter Raum und die Bereitschaft einer Person, das Hausgebet zu leiten, sind gute Vorausetzungen für ein gelingendes Zusammensein. Viel Erfolg!

Abend für „IHN“

Für Männer, die mehr Tiefe in ihrem Leben suchen. Das nächste Treffen findet am Montag, 11. Dezember, um 20 Uhr im Gemeindeheim statt. Jeder Mann ist dazu herzlich eingeladen.

Seniorennachmittag

Am Mittwoch, 13. Dezember ist um 13.30 Uhr Eucharistische Anbetung und um 14 Uhr Eucharistiefeier. Danach lädt der Seniorenkreis zu einem gemütlichen Nachmittag bei Kaffee und Kuchen ins Gemeindeheim ein. Frau Mizzi Schilk und Frau Karin Jablonka werden in diesem Rahmen voller Dank für ihr langjähriges Engagement im Seniorenteam geehrt und zugleich verabschiedet.

Lebendiger Adventskalender

Der Gottesdienst am Sonntag, 10. Dezember, um 18 Uhr wird von Alena Stang mit der Blockflöte und Rudi Stang mit der Orgel musikalisch mitgestaltet. Am Montag, 11. Dezember trifft man sich um 18 Uhr zum Ökumenischen Hausgebet im Gemeindeheim.

Krankenkommunion vor Weihnachten

Wer in der Vorweihnachtszeit gerne einen Besuch von Pfarrer Krieg mit der Krankenkommunion erhalten möchte, möge sich bitte rechtzeitig im Pfarrbüro melden: Tel. 07321 64221.

Pilgerreise nach Rom und Padua vom 12.02.–17.02.2018 mit Dekan van Meegen

Zum Beginn der Fastenzeit bieten wir vom 12.02. bis 17.02.2018 eine Pilgerreise nach Rom und Padua an. Wir fahren mit dem Bus und wohnen in Rom in einer sehr schönen Unterkunft bei Ordensschwestern (jedes Zimmer verfügt über Dusche und WC). Mit einem großzügig angelegten Park, nahe gelegenen öffentlichen Verkehrsmitteln und der ruhigen Lage hinter dem Vatikan bietet diese Unterkunft einen guten Komfort. Da nur sehr wenige Einzelzimmer zur Verfügung stehen, können wir eigentlich (bis auf wenige begründete Ausnahmen) nur Doppelzimmer anbieten. Der Preis beträgt 580 Euro pro Person. Da wir in Vorkasse gehen müssen, bitten wir unbedingt, den Betrag gleich nach der Anmeldung auf folgendes Konto zu überweisen: IBAN: DE26600695270654325006 BIC GENODES1RNS bei der Volksbank Brenztal, Stichwort Rom 2018. Bei einem Vortreffen (Termin wird noch bekannt gegeben) werden wir dann umfänglich über die Reise informieren und uns entsprechend einstimmen. Im Reisepreis enthalten sind Fahrtkosten, Unterkunft, Halbpension, Führungen, Wochenkarte für öffentliche Verkehrsmittel und Eintrittspreise. Wegen großer Nachfrage bitten wir um baldige Anmeldung im Pfarrbüro Niederstotzingen (Tel. 07325/919066). In Rom wird uns Dekan van Meegen führen. Auf der Rückfahrt werden wir Padua (Wirkungsstätte und Grab des Heiligen Antonius von Padua) besichtigen.

Wir gratulieren unseren Jubilaren

89 Jahre:   Agnes Hausmann (12.12.)

88 Jahre:   Alexander Gress (17.12.)

84 Jahre:   Ruth Rehorsch (14.12.)

83 Jahre:   Margarete Täubel (17.12.)

Communio Ausgabe 2017/49

Gottesdienst mit den Erstkommunionkindern und dem Kirchenchor

Am 1. Advent, Sonntag, 3. Dezember um 10 Uhr, wird nicht nur der Adventskranz gesegnet, sondern es werden auch die neuen Erstkommunionkinder unserer Gemeinde willkommen geheißen. Damit beginnt für diese Kinder und ihre Familien die Vorbereitungszeit auf die Erstkommunion, die diesmal unter dem Leitwort steht „Jesus, wo wohnst du?“. Der Kirchenchor wird diesen Gottesdienst mit adventlichen Liedern mitgestalten.

Kindergottesdienst

Am Sonntag, 3. Dezember laden wir Euch Kinder wieder zum Kindergottesdienst ein. Dazu dürft Ihr auch gerne Eure Eltern mitbringen. Beginn ist um 10 Uhr im großen Raum im Erdgeschoss des katholischen St.-Bonifatius-Kindergartens. Zum Vaterunser gehen wir dann gemeinsam in die Kirche zum Gemeindegottesdienst. Wir freuen uns auf Euch!
Das Kindergottesdienstteam

Adventsnachmittag am 3. Dezember

Noch einmal ergeht herzliche Einladung zu unserem Treffen ab 14 Uhr im Gemeindeheim. Die Kuchen können vor dem Gottesdienst um 10 Uhr oder ab 13 Uhr im Gemeindeheim abgegeben werden. Zusätzlich zur Gemeindeumfrage wird auch über die mögliche Innenrenovation der Kirche und über die Akustik im Gemeindeheimsaal berichtet.

OOPS-Jugendgottesdienst: Reinschauen in den Advent

Mit dem Advent beginnen die Vorbereitungen auf Weihnachten. Es gibt viel zu tun. Ob Adventskranz binden, Plätzchen backen oder Geschenke kaufen, der Advent ist vollgepackt mit Dingen, die erledigt werden müssen. Wir wollen ein Fenster öffnen, gemeinsam einen Blick in den Advent werfen und sehen, was noch wichtig ist in dieser Zeit. Sehen, ob da nicht noch mehr ist als Stress und Eile. Also dann: Bis zum Sonntag, 3. Dezember, um 18 Uhr in Mariä Himmelfahrt, Königsbronn.

Lebendiger Adventskalender

Der Gottesdienst am Sonntag, 3. Dezember, um 18 Uhr wird von Karlheinz Rößler mit der Violine musikalisch mitgestaltet.
Am Montag, 4. Dezember,  um 18 Uhr wird im Wichernhaus das Türchen als Taizé-Andacht gestaltet. Wir wünschen allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern, dass der Funke der Versöhnung im Glauben auch auf sie überspringt.

Krone-Garten

Der nächste Gottesdienst im „Krone-Garten“ Schnaitheim ist am Dienstag, 5. Dezember, um 16.30 Uhr im Foyer der Pflegeabteilung.

Rorate

Der diesjährige Rorate-Gottesdienst beginnt am Mittwoch, 6. Dezember, um 7 Uhr. Nach der Eucharistiefeier treffen wir uns im Gemeindeheim zu einem gemeinsamen Frühstück. Der besondere Reiz dieses frühen Gottesdienstes besteht traditionellerweise im milden Kerzenlicht. Brennende Kerzen strahlen Wärme und Geborgenheit aus, gerade wenn es draußen noch dunkel ist.

Wir gratulieren unseren Jubilaren

87 Jahre:   Josef Rittgasser (10.12.)

85 Jahre:   Ursula Gabert (6.12.)

                     Helmut Gabert (9.12.)

83 Jahre:   Maria Gäßler (4.12.)

82 Jahre:   Josef Lerchl (5.12.)

Communio Ausgabe 2017/48

Kirchenkabarett mit Niveau – ökum. Kulturtage

Das bekannte Männerensemble „Die Maulflaschen“ kommt am Samstagabend, 25. November um 19 Uhr ins Oetingerhaus. Wir dürfen uns auf einen ökumenisch ausgerichteten, unterhaltsamen Abend mit Tiefgang freuen. Herzliche Einladung an alle!

Für unseren diesjährigen Adventskranz

bitten wir um Spenden von „Grünzeug“ (Thuja, Eibe usw.) bis Mittwochabend, 29. November. Bitte die Spenden im Seiteneingang der Kirche ablegen.
Herzlichen Dank!

Gottesdienst für Trauernde

Im Gottesdienst am Mittwoch, 29. November, um 18.30 Uhr gedenken wir namentlich der in den vergangenen 12 Monaten verstorbenen Angehörigen.

Lebendiger Adventskalender

Allen Mitwirkenden des diesjährigen „lebendigen Adventskalenders“ ein herzliches Dankeschön! Ab Freitag, 1. Dezember wird sich wieder jeden Abend ein neues „Türchen“ öffnen. Die Gottesdienste an den vier Adventssonntagen gehören ebenso dazu. Die genauen Adressen entnehmen Sie bitte den in der Kirche ausliegenden gelben Flyern sowie der Tagespresse.

Adventsnachmittag am 1. Advent

Am 3. Dezember wird wieder ab 14 Uhr zu einem adventlichen Nachmittag ins Gemeindeheim eingeladen. Zu Beginn wird das Ergebnis der Gemeindeumfrage bekannt gegeben. Dann singen wir gemeinsam Adventslieder und werden dabei  von Alena Stang mit der Geige begleitet. Der Erlös ist für ein neues Geschirr in der Küche bestimmt.

Austrägerinnen und Austräger gesucht

für den Weihnachtsbrief und das Groß-Communio.
Können Sie uns bitte beim Verteilen der Briefe an die Gemeindemitglieder in Schnaitheim unterstützen? Beides zusammen sollte in der Woche vor Weihnachten ausgetragen werden. Bitte melden Sie sich oder melde Du Dich im Pfarrbüro, Tel. 64221.

Mesner als neuer Kommunionhelfer

Herr Hau-Khiem Tran hat sich zusätzlich zum Mesnerdienst auch zum Kommunionhelfer ausbilden lassen. Wir gratulieren ihm dazu recht herzlich und wünschen weiterhin viel Erfüllung bei der Mitfeier der Liturgie am Altar! Der Dienst beim Austeilen der Eucharistie bezeugt die Zusage Christi: „Ich bin das Brot des Lebens; wer zu mir kommt, wird nicht mehr hungern.“ (Joh 6, 35)

Wir gratulieren unseren Jubilaren

84 Jahre:   Theresia Kleinert (2.12.)

82 Jahre:   Alfred Himmelreich (2.12.)

                    Ursula Klinger (2.12.)

81 Jahre:   Ioan Marx (28.11.)

Communio Ausgabe 2017/47

Krone-Garten

Der nächste Gottesdienst im „Krone-Garten“ Schnaitheim ist am Dienstag, 21. November, um 16.30 Uhr im Foyer der Pflegeabteilung.

Ökumenische Kulturtage

Samstag, 25. November um 19 Uhr im Oetinger-Gemeindehaus. Die Maulflaschen „Verkehrt bekehrt“ sind das erste umgedrehte Kirchen-Kabarett. Der Eintritt ist frei – Um Spenden zur Deckung der Unkosten wird herzlich gebeten.

Jugendkollekte am Jugendsonntag

Die Kollekte aller Gottesdienste am Jugendsonntag, 26. November, dem Christkönigssonntag, kommt voll und ganz der Jugendarbeit zugute: Mit der einen Hälfte unterstützt die Jugendstiftung „just“ innovative Jugendprojekte in der ganzen Diözese (www.just-jugendstiftung.de/). Die andere Hälfte wird für die Jugendarbeit in unserer Gemeinde eingesetzt. Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung!

Adventsnachmittag – Ergebnis der Gemeindeumfrage

Am 1. Advent, Sonntag, 3. Dezember, wird wieder ab 14 Uhr zu einem adventlichen Nachmittag ins Gemeindeheim eingeladen. Gleich zu Beginn wird das Ergebnis der Gemeindeumfrage bekannt gegeben. Um 15 Uhr singen wir gemeinsam Adventslieder. Musikalisch werden die Lieder von Alena Stang mit der Geige umrahmt.

Wer für den Adventskaffee Kuchen spenden möchte, darf sich gerne in die Kuchenliste, die in der Kirche am Schriftenstand ausliegt, eintragen. Die Kuchen können nach dem Gottesdienst um 10 Uhr oder ab 13 Uhr im Gemeindeheim abgegeben werden. Der Erlös wird für ein neues Geschirr der Gemeindeheimküche verwendet.

Sternsinger 2018

Wir suchen Könige und Sternträger, die unter dem Motto "Gemeinsam gegen Kinderarbeit - In Indien und weltweit" am 5. und 6. Januar 2018 die Familien besuchen wollen. Wenn Du gerne singst und auch Spaß haben möchtest, dann mach mit bei den Sternsingern unserer Gemeinde. Die erste Probe findet am Samstag, 25. November um 10 Uhr im Gemeindeheim statt. Weitere Infos gibt es am Schriftenstand in der Kirche oder bei Angelika Sailer-Stang (Tel. 63897).

Ministrantenwallfahrt nach Rom

2018 sind alle Ministrantinnen und Ministranten ab 14 Jahren zur Teilnahme an der internationalen Ministrantenwallfahrt nach Rom herzlichen eingeladen. Die Ausschreibung wurde den Minis per E-Mail zugesandt. Die Ausschreibung und weitere Infos sind auf unserer Homepage https://se-heidenheim-nord.drs.de/ abrufbar. Als Ansprechpartner steht Gemeindereferent Stefan Wietschorke zur Verfügung.

Wir gratulieren unseren Jubilaren

88 Jahre:   Hildegard Kraft (22.11.)

85 Jahre:   Marianne Mühlberger (23.11.)

82 Jahre:   Eva Schmidt (26.11.)

81 Jahre:   Dieter Knobloch (21.11.)

Communio Ausgabe 2017/46

Letztmals Schattentheater – Ökumenische Kulturtage

Das Pfarrerehepaar Reusch  aus Schwäbisch Gmünd-Weiler i.d.B. führt uns starke Frauen der Bibel im Spiel von Licht und Schatten eindrucksvoll vor Augen unter dem Motto: „Und Sarah lachte…“ Die St.-Bonifatius-Kirche ist eine der letzten Gelegenheiten, um die Altmeister dieser Silhouettenkunst zu bewundern, denn auf Jahresende 2017 treten sie ihren Ruhestand an. Herzliche Einladung also zu ihrem Auftritt am Samstag, 11. November um 18 Uhr.

Abend für „IHN“

Für Männer, die mehr Tiefe in ihrem Leben suchen. Das nächste Treffen findet am Montag, 13. November um 20 Uhr im Gemeindeheim statt. Jeder Mann ist dazu herzlich eingeladen.

Pfarrbüro

Das Pfarrbüro bleibt am Mittwoch, 15. November wegen einer internen Besprechnung geschlossen. Herzlichen Dank für Ihr Verständnis.

Ökumenischer Mannerfrühschoppen

Am Mittwoch, 15. November um 10 Uhr im Oetinger-Gemeindehaus. Wie aus drei Päpsten ein Papst wird! Vor 600 Jahren gelang dem Konstanzer Konzil die Wahl eines neuen Papstes zu einer Zeit, da sich drei Päpste um die Papstkrone stritten. Pfarrer Leibold schildert die Hintergründe.

Seniorennachmittag mit Krankensalbung

am  Mittwoch, 15. November um 13.30 Uhr Eucharistische Anbetung, 14 Uhr Eucharistiefeier. Es ist ein schöner Brauch das Sakrament der inneren Heilung und Stärkung gerade im grauen Novembermonat zu empfangen. Christus wandte sich bevorzugt den Kranken zu – wer auch immer Sehnsucht hat nach einer sakramentalen Begegngung mit ihm,  bei einer schweren Erkrankung oder aufgrund zunehmender Altersbeschwerden, ist herzlich eingeladen. Nach der Predigt erfolgt die Spendung der Krankensalbung am Platz. Dazu werden die Gottesdienstbesucher/innen  gebeten, jede zweite Stuhlreihe frei zu lassen. Im Anschluss an die Heilige Messe lädt der Seniorenkreis zu einem gemütlichen Nachmittag bei Kaffee und Kuchen ins Gemeindeheim ein.

Pieta-Kapelle

Zur nächsten Eucharistiefeier bei der Pieta-Kapelle wird am Donnerstag, 16. November um 17 Uhr herzlich eingeladen. Als Gastzelebrant konnte Pfarrer Wolfgang Gramer aus Bietigheim-Bissingen gewonnen werden. Pfarrer Wolfgang Gramer war schon vor drei Jahren in Schnaitheim und feierte in unserer St.-Bonifatius-Kiiche eine Heilige Messe. Wir freuen uns auf ein Wiedersehen.

Josef Zechmaier

Kirchengemeinderatsitzung

An alle Interessierten ergeht herzliche Einladung zum öffentlichen Teil der Kirchengemeinderatsitzung am Donnerstag, 16. November um 19.45 Uhr im Gemeindeheim. Die Tagesordnung wird im Schaukasten veröffentlicht.

Konzert

Am Samstag, 18. November um 19 Uhr in der St.-Bonifatius-Kirche trifft die Mandoline auf das Akkordeon. Ein Konzert des Handharmonika-Spielrings und  des Mandolinenensembles der Naturfreunde Schnaitheim. Hierzu ergeht herzliche Einladung an alle Interessierten!

Ökumenischer Gottesdienst am Volkstrauertag

Herzliche Einladung schon  jetzt auf Sonntag, 19. November um 10 Uhr, zum ökumenischen Gottesdienst in der evangelischen Michaelskirche mit anschließendem Gedenken der Opfer von Krieg und Gewalt.