Wahlergebnis der KGR-Wahl

Am Sonntag, 22. März wurde der neue Kirchengemeinderat gewählt. Aufgrund der aktuellen Situation gab es nur die Möglichkeit der Briefwahl. Von den insgesamt 1776 Wahlberechtigten haben 215 Gemeindemitglieder ihre Stimmzettel abgegeben, was einer Wahlbeteiligung von 12,11% entspricht.

Namen der Gewählten mit Stimmenzahl(vorläufiges Wahlergebnis):

 

Name

Stimmen

1.

Tran, Hau-Khiem

188

2.

Gaiser, Markus

168

3.

Färber, Astrid

167

4.

Eichert-Beigelbeck, Marion

162

5.

Poloczek, Peter

160

6.

Tran, Dinh Ha

156

7.

Rößler, Karlheinz

155

8.

Nigro, Elisabeth

153

9.

Eiberger, Marius

152

10.

Schneider, Susanne

150

Wahlanfechtungen (nach § 28 Kirchengemeindeordnung) können von jedem wahlberechtigten Kirchengemeindemitglied innerhalb einer Woche nach Bekanntgabe des Wahlergebnisses beim Wahlausschuss schriftlich eingereicht werden. Sie müssen binnen einer weiteren Woche schriftlich begründet werden. Gründe für die Wahlanfechtung sind Mängel in der Person eines Gewählten oder Verfahrensmängel, die für das Wahlergebnis erheblich sind.

Das endgültige Wahlergebnis der Diözese wird erst am 6. April 2020 bekanntgegeben!

Die bisherigen Kirchengemeinde- und Pastoralräte bleiben noch bis mindestens 15.6.2020 im Amt.

Informationen zur KGR-Wahl

Der bestehende Kirchengemeinderat hat sich für das neue Leitungsgremium auf 10 Sitze verständigt.
Gewählt wird der Kirchengemeinderat auf die Dauer von 5 Jahren. Wählbar sind alle Gemeindemitglieder ab 18 Jahren. Wahlberechtigt sind diejenigen Gemeindemitglieder,
die 16 Jahre alt sind. Dies sind in Schnaitheim 1797 Personen.

ENDGÜLTIGER WAHLVORSCHLAG

Der Wahlausschuss hat den endgültigen Wahlvorschlag zur Wahl am Sonntag, 22. März 2020 festgestellt. Folgende Kandidatinnen und Kandidaten stellen sich zur Wahl:

Name, Vorname

Jahrgang

Beruf

Eiberger, Marius

1993

Auszubildender Elektroniker für Betriebstechnik

Eichert-Beigelbeck, Marion

1971

Dipl. Sozialarbeiterin (FH)

Färber, Astrid

1968

Hausfrau

Gaiser, Markus

1966

Außendienst Medizintechnik

Nigro, Elisabeth

1973

Betreuungsassistentin

Poloczek, Peter

1950

Schreiner / Rentner

Rößler, Karlheinz

1958

Informatiker

Schneider, Susanne

1969

Hausfrau

Tran, Dinh Ha

1961

Dreher

Tran, Hau-Khiem

1997

angehender Masterstudent / Mesner

I

Wahl des Pastoralrats - Santo Padre Pio

Auch unsere Gemeinde für Katholiken anderer Muttersprache Santo Padre Pio wurde am Sonntag, 22. März 2020 gewählt. Die Vertretung für Katholik/innen italienischer Sprache wird Pastoralrat genannt und soll 8 Sitze haben. Das Procedere der Wahl gleicht der KGR-Wahl. Gewählt wird der Pastoralrat  ebenfalls auf die Dauer von 5 Jahren. Wählbar sind alle Gemeindemitglieder ab 18 Jahren. Wahlberechtigt sind diejenigen Gemeindemitglieder, die 16 Jahre alt sind. In Santo Padre Pio sind 767 Personen wahlberechtigt.

Die Wahl war nur als Briefwahl möglich wurde allerdings noch nicht ausgezählt. (Aufgrund der derzeitigen Situation besteht die Möglichkeit bis spätestens 5. April die Auszählung vorzunehmen.)

Das endgültige Wahlergebnis der Diözese wird am 6. April 2020 bekanntgegeben!

ENDGÜLTIGER WAHLVORSCHLAG

Folgende Kandidatinnen und Kandidaten stellten sich zur Wahl:

* Kandidierende/r aus einer anderen Gemeinde

Name, Vorname

Jahrgang

Beruf

Wohnort

Cammisa, Aniello *

1985

Hilfsarbeiter

Gerstetten

Costanza-Agosta, Vincenza

1964

Gebäudereinigerin

Königsbronn

Dota, Rosaria

1966

Gebäudereinigerin

Königsbronn

Incarnato, Raffaele, Luigi

1999

Bankkaufmann

Heidenheim-Schnaitheim

Messina, Filippa *

1966

Friseurin

Giengen

Raufer Dota, Marialaura

1988

Wissenschaftliche Lehrkraft

Königsbronn

Rigido Puccia, Anna

1964

Schneidermeisterin

Heidenheim

Silvestro, Angela *

1948

Rentnerin

Giengen

Communio Ausgabe 2020/03

Kindergottesdienst

Dazu sind am Sonntag, 9. Februar, um 10 Uhr Klein- und Grundschulkinder (gerne auch mit ihren Eltern) in den großen Raum des St.-Bonifatius-Kindergartens eingeladen. Zum Vaterunser kommen dann alle in die Kirche zum Gemeindegottesdienst.

Abend für „IHN“

für Männer, die mehr Tiefe in ihrem Leben suchen. Das nächste Treffen findet am Dienstag, 11. Februar, um 19.30 Uhr im Gemeindeheim statt. Jeder Mann ist dazu herzlich eingeladen.

Faschingsgottesdienst

Einen kunterbunten Gottesdienst mit Reimpredigt feiern wir am Samstag, 15. Februar, um 18 Uhr. Kleine wie große Närrinnen und Narren dürfen dazu gerne verkleidet erscheinen!

Krone-Garten

Der nächste Gottesdienst im „Krone-Garten“ Schnaitheim ist am Dienstag, 18. Februar, um 16.30 Uhr im Foyer der Pflegeabteilung.

Ökumenischer Männerfrühschoppen

Am Mittwoch, 19. Februar, um 10 Uhr im katholischen Gemeindeheim St. Bonifatius. „Sonne stehe still!“ – Sind die biblischen Wunder glaubwürdig? Prof. Dr. Hägele, Uni Ulm. Werden da nicht Naturgesetze durchbrochen – was doch undenkbar ist?

Seniorennachmittag

Am Mittwoch, 19. Februar ist um 13.30 Uhr EucharistischeAnbetung und um 14 Uhr Eucharistiefeier. Danach lädt der Seniorenkreis zu einem gemütlichen Nachmittag bei Kaffee und Kuchen ins Gemeindeheim ein.

Kirchengemeinderatssitzung

An alle Interessierten ergeht herzliche Einladung zum öffentlichen Teil der Kirchengemeinderatssitzung amDonnerstag, 20. Februar, um 19.45 Uhr im Gemeindeheim. Die Tagesordnung wird im Schaukasten veröffentlicht.

Weg-Gottesdienst der Erstkommunion-Familien

Am Freitag, 21. Februar, um 18 Uhr sind alle Erstkommunion-Familien zum nächsten Weg-Gottesdienstin die St.-Bonifatius-Kirche eingeladen.

Communio-Austräger/in

Für das Gebiet ums Knupfertal wird dringend ein/e Austräger/in gesucht! Einmal in zwei Wochen eine Runde drehen – wäre das nicht etwas für Sie / dich? Bei Interesse bitte im Pfarrbüro melden, Telefon 64221 oder per Mail: StBonifatius.Schnaitheim@drs.de.

Neue Oberministranten

Bei ihrer Weihnachtsfeier am 23.Dezember 2019 haben die Ministrantinnen und Ministrantinnen ihre „Omi“-Wahl durchgeführt. Die bisherigen Oberminis Alena und Lukas Stang gaben ihr Amt weiter. Drei Jahre lang waren beide als Oberministrant/in aktiv. Schon zuvor engagierten sie sich in der Jugendleiterrunde. Für dieses lange Engagement für die Ministrantenschar unserer Gemeinde sagen wir beiden ein herzliches Dankeschön und Vergelt’s Gott! Als neue/r Oberministrant/in wurden Lena Adler und Marius Eiberger gewählt. Den Miniplan schreibt weiterhin Hau-Khiem Tran. Herzlichen Dank für die Übernahme dieser Aufgaben!
Pfarrer Dietmar Krieg und Gemeindereferent Stefan Wietschorke

Firmvorbereitung 2020

Die nächste Vorbereitung auf die Firmung beginnt im Frühjahr 2020. Die Firmung selbst wird voraussichtlich im Januar 2021 gefeiert werden. Eingeladen sind alle Jugendlichen, die im Moment die 7. oder 8. Klasse besuchen, aber auch alle älteren Jugendlichen, die noch nicht gefirmt sind. Im Laufe des Februars wird zu Informationsveranstaltungen zur Firmvorbereitung eingeladen und weitere Details bekannt gegeben. Für Fragen zum Thema Firmung und Firmvorbereitung steht Gemeindereferent Stefan Wietschorke zur Verfügung.

Fortbildungen und Besinnungstage für Mitarbeiter/innen der Besuchsdienste

Für ehrenamtlich Engagierte jeder Kirchengemeinde sind die Angebote der CKD Rottenburg-Stuttgart als Fortbildungs- bzw. Besinnungsmöglichkeit gedacht.Termine und weitere Informationen sind im Pfarramt erhältlich oder bei Kirchenpfleger Georg Grandy bzw. Gemeindereferent Stefan Wietschorke.

Wir gratulieren unseren Jubilaren

94 Jahre: Anna Demel (16.2.)
89 Jahre: Theresia Huber (14.2.)
88 Jahre: Emma Rupp (12.2.), Anna Schmid (12.2.)
86 Jahre: Maria Kraft (12.2.)
84 Jahre: Johann Wenzl (11.2.)
80 Jahre: Ursula Kofler (20.2.)