WICHTIG - NUR ALS BRIEFWAHL!!!

Achtung: Es gibt kein Wahllokal und somit ist die Wahl nur per Briefwahl möglich -
nutzen Sie diese!

Zur Briefwahl:

  • Anträge zur Briefwahl können bis Freitag, 3. April, 12:00 Uhr im Pfarrbüro gestellt werden.
  • Bitte achten Sie darauf, dass der Wahlbrief bis Sonntag, 5. April um 16:00 Uhr im Pfarrbürobriefkasten angekommen sein muss!

Informationen zur KGR-Wahl

Der bestehende Kirchengemeinderat hat für das neue Leitungsgremium auf 9 Sitze festgelegt. Es wird eine Wahl ohne Bindung geben: Das bedeutet, es können weitere Namen von Personen aus der Gemeinde auf den Stimmzettel geschrieben werden. Bei mehr als fünf Stimmen wird die-/derjenige vom Wahlausschuss gefragt, ob sie/er sich als Kirchengemeinderat zur Verfügung stellt.
Gewählt wird der Kirchengemeinderat auf die Dauer von 5 Jahren. Wählbar sind alle Gemeindemitglieder ab 18 Jahren. Wahlberechtigt sind diejenigen Gemeindemitglieder,
die 16 Jahre alt sind. Dies sind in Großkuchen 753 Personen.
Es gibt ein gemeinsames Wahlgebiet für alle Teilorte, also keine unechte Teilortswahl.

ENDGÜLTIGER WAHLVORSCHLAG

Der Wahlausschuss hat den endgültigen Wahlvorschlag zur Wahl am Sonntag, 22. März 2020 festgestellt.  Folgende Kandidatinnen und Kandidaten stellen sich zur Wahl:

Name, Vorname

Jahrgang

Beruf

Bogdziewicz-Kaminska, Urszula

1976

Krankenschwester

Eberhardt, Miriam

1981

Heilerziehungspflegerin

Koller, Dominikus

1966

Hausmeister

Raspel, Uwe

1959

Dipl. Verwaltungswirt

Schmidt, Maria

1947

Hausfrau

Scholz, Günter

1970

Bankkaufmann

Stakvilevice, Neringa

1987

Bürofachkraft

Weber, Gertrud

1955

Hausfrau

Die Kandidierenden haben sich im Gottesdienst am Samstag, 29. Februar, um 18:00 Uhr  persönlich vorgestellt.