72-Stunden-Aktion

Vom 23. – 26. Mai findet die 72-Stunden-Aktion statt. Diese ist Deutschlands größte Sozialaktion. Sie wird vom BDKJ veranstaltet.

Aus unserem Dekanat sind 13 Gruppen angemeldet. Darunter auch eine Gruppe aus unserer Kirchengemeinde in Kooperation mit Schnaitheim, die sich in diesen Tagen im Jugendraum im Ketteler-Haus trifft. Außerdem beteiligten sich in unserem Dekanat junge Menschen aus Auernheim, Ballmertshofen, Burgberg, Demmingen, Dischingen, Eglingen, Giengen, Heidenheim (Christkönig, St. Maria und Dreifaltigkeit), und Sontheim.
Die Gruppen bekommen erst zum Start der Aktion ihre Aufgabe überreicht. Dann haben sie 72 Stunden Zeit, ihre sozial-caritative Aufgabe zu lösen. Je nach Aufgabe ist die Gruppe auf Unterstützung aus den Gemeinden angewiesen. Es könnte also auch sein, dass wir in Königsbronn einen "Hilferuf" bekommen oder spontan zu einer Aktion eingeladen werden. Vielen Dank schon jetzt an alle, die sich zum Gelingen der Aktion einbringen!
Auftakt der Aktion ist am 23. Mai 2019 um 16.15 Uhr in der Marienkirche in Heidenheim, dort erhalten die Gruppen um 17:07 Uhr ihre Aufgabenstellung. Am 2. Juni ist um 18 Uhr der feierliche Abschluss der Aktion mit Rückblick im Rahmen eines OOPS-Gottesdienstes und anschließendem come-together in der katholischen Christkönig-Kirche in Mergelstetten.